Endodontie

Wir geben nicht so schnell auf!

Solange wir eine Möglichkeit sehen, Ihren Zahn zu retten, ist das unser oberstes Ziel.

Gelangen Bakterien durch tiefreichende Karies oder durch ein Trauma in das Zahninnere, kommt es zu einer Infizierung des Wurzelkanals und nach einiger Zeit zu einer eitrigen Entzündung der Wurzelspitze. Wir entfernen das abgestorbene, infizierte Gewebe und erweitern die Kanäle, um die Bakterien zu beseitigen. Anschließend füllen wir die Wurzelkanäle mit speziellem biokompatiblem Material und versiegeln sie.

Dank neuester Technologien wie z. B. der elektrometrischen Längenmessung der Kanäle und mit Hilfe von Materialien aus Nickeltitan, die höchste Flexibilität und Bruchstabilität gewährleisten, können wir die Erfolgschancen in der Endodontie bemerkenswert maximieren.
 Sollte die Keimbelastung sehr hoch sein, die Entzündung bereits sehr lange bestehen oder es einfach Ihr Wunsch sein, kann die Therapie mittels modernster und sanfter Laserbehandlung unterstützt werden.

Eine anschließende Überkronung des Zahnes ist meist sinnvoll, um den in der Zahnsubstanz stark geschwächten Zahn dauerhaft zu stabilisieren.

Meist ist die Wurzelbehandlung die einzige Alternative zur Zahnentfernung. Die Aufwände, die entstehen, wenn die Lücke mit Hilfe einer Brücke oder eines Zahnimplantates geschlossen werden muss, sind deutlich höher als die der Zahnerhaltung!